Zur Startseite

Maschinen für die Grobsortierung

QFA HoleScreen

Der QFA HoleScreen wird beim Verarbeiten unsortierter Altpapiere zum Separieren von Schwer- und Leichtschmutz von den verwertbaren Fasern eingesetzt.

Die Maschine kann direkt mit dem Gutstoff des Pulpers beschickt werden. 

QFA LastHoleScreen

 

Der QFA LastHoleScreen mit "Fibercurtain-Technologie" wird in der Regel als Sortierstufe in der Grobsortierung von Stoffaufbereitungsanlagen eingesetzt und dient der Nachsortierung von Spuckstoffen, z.B. von QFA HoleScreens.

QFA HoleScreenCleaner

 

Der QFA HoleScreenCleaner dient zur kontinuierlichen Schwerschmutzabscheidung bei einer Stoffdichte von etwa 2-4 % (abhängig von der Baugröße und den angrenzenden Maschinen).

Er wird vorzugsweise am QFA HoleScreen verwendet und eignet sich für Verunreinigungen wie Sand, Glassplitter, Steine, Blech- und Drahtstücke, die kleiner als der Lochdurchmesser des Pulpersiebes sind.